vista verde SucheNewsThemenAktion

v i s t a   v e r d e   -   T h e m e n

 

 

  Nachrichten aus Umwelt und Natur täglich frei Haus - abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter:
 
 
[ mehr Infos ]
 

 G e s u n d h e i t,  M e d i z i n,  U m w e l t m e d i z i n

Aktuelle Nachrichten der Medien zum Thema Gesundheit und Umweltschutz:

Allergien
Scienceticker: Weniger Allergie-Potenzial in Hunde-Haushalten

Feinstaub
Spiegel Online: Holzheizungen sorgen für dicke Luft in Kurorten

Treibstoffkosten und Übergewicht
wissenschaft.de: Spritpreise zum Abnehmen: Höhere Treibstoffkosten würden das Übergewicht der Amerikaner verringern

Handystrahlung
Spiegel Online: Neue Studie: Wieder keine Krebsgefahr durch Handys

Kinder-Studie
taz: Umwelt und Eltern machen krank

Lärmschutz
ORF ON Science: Gekrümmte Lärmschutzwände sind effektiver

 

 

Gesundheit
Die Welt: Lärm tötet weltweit zehntausende Menschen

Umweltverschmutzung
taz: Umweltgift und Hygienemangel: Todesursache für Vier von Zehn

 

Alle Links öffnen sich in einem neuen Fenster

 

Weitere Meldungen bei vista verde:

 

Wie Spaziergänge das Herz schützen
Wer Herz und Kreislauf zu den Feiertagen etwas Gutes tun möchte,
sollte vor dem Festtagsschmaus einen langen Spaziergang machen. »

Rauchen verursacht Kosten in Milliardenhöhe
 

Jährlich sterben fast 120.000 Deutsche an den Folgen des Rauchens. Die Volkswirtschaft kostet die Sucht fast 20 Milliarden Euro. »

 

Krebs bei Kindern wird häufiger
Bei europäischen Kindern und Heranwachsenden ist im Laufe der
letzten drei Jahrzehnte immer häufiger Krebs festgestellt worden. »

Antibiotikaresistenzen bei Mensch und Tier
Der falsche Einsatz von Antibiotika in der Medizin führt
zunehmend zu Antibiotikaresistenzen bei Mensch und Tier. »

 

Geburtsmonat beeinflusst MS-Risiko

Wer im Mai geboren wurde, trägt ein deutlich höheres Risiko, an Multipler Sklerose zu erkranken. »

 

 

Knochen aus Tofu

Tofu könnte künftig in Medizin und Zahnmedizin als Material zur Förderung des Knochenwachstums eingesetzt werden. »

 

Shampoos können auf die Nerven gehen
Ein in Shampoos, Hautcremes und vielen anderen Produkten enthaltenes Konservierungsmittel stört die Entwicklung von Nervenzellen. »

 

Kirchenluft ist ungesund

Aufgrund von Kerzen und Weihrauch findet man in Kirchenluft mehr Schadstoffe als an einer viel befahrenen Straße. »

 

Übergewicht macht die Arterien steif
Bei übergewichtigen Menschen ist die Elastizität der Blutgefäße
deutlich verringert. »

World Trade Center: Husten durch Luftverhalt
 

Den Ursachen des rätselhaften "World Trade Center-Hustens" glauben amerikanische Mediziner etwas näher gekommen zu sein. »

 

 

Krebsmittel aus Meeresschwämmen

Max-Planck-Forscher haben in Meeresschwämmen chemische Abwehrstoffe entdeckt, die sich als Krebsmedikamente eignen könnten. »

 

 

Licht lässt Babys besser schlafen

Eltern, die nachts in Ruhe schlafen möchten, sollten
mit ihrem Nachwuchs nachmittags spazieren gehen. »

 

 

Kakao gegen Husten

Ein Inhaltsstoff von Kakao ist wirksam
gegen chronischen Husten. »

 

 

Bildschirmarbeit begünstigt möglicherweise Grünen Star

Wer in Beruf oder Freizeit viel am Computer arbeitet, sollte regelmäßig seine Augen überprüfen lassen. »

 

Studie: Massentierhaltung ist Sprungbrett für Krankheiten
Die Massentierhaltung birgt Tierschützern zufolge zunehmend hohe Gesundheitsrisiken für Mensch und Tier. »

Algensubstanz hält die Lunge frei
Giftige Algen könnten sich vielleicht als segensreich für Patienten
mit Atemwegserkrankungen erweisen. »

Allergien: Frühzeitige Prävention entscheidend
Zur Vermeidung von Allergien sind Präventionsmaßnahmen
im Säuglings- und Kindesalter von entscheidender Bedeutung. »

Feinstaub verengt Arterien
Feine Staubpartikel in der Luft verengen die Arterien.
Dies könnte die Häufung von Herzinfarkten und Schlaganfällen
in Gebieten mit hoher Luftverschmutzung erklären. »

Verbindung zwischen Allergie und Blutkrebs
Einige allergische Erkrankungen gehen laut einer aktuellen Studie
mit einem erhöhten Risiko für Blutkrebs einher. »

Grippeimpfung: Schutz wächst mit der Zeit
Wer sich gegen die Grippe schützt, sollte Ausdauer zeigen. Die Impfung
wirkt besonders dann, wenn sie jedes Jahr neu durchgeführt wird. »

 

Selbstversuch: Tee gegen Quecksilber

Mit einem ungewöhnlichen Experiment wollen 60 kanadische Forscher herausfinden, ob Tee vor Quecksilber schützt. »

 

 

Optimisten leben länger

Niederländische Wissenschaftler zeigen in einer Langzeitstudie: Wer optimistisch ist, hat nicht nur mehr vom Leben – er hat auch länger was davon. »

 

Lungenfunktion variiert mit Tageszeit
Auch die Lunge steht unter dem Einfluss einer inneren Uhr,
hat ein amerikanischer Mediziner ermittelt. »

Akupunktur wirksam gegen Schmerzen
Nadeln sind ein effizientes Werkzeug gegen Schmerzen. Das
zeigen die Resultate der weltweit größten Akupunktur-Studie. »

Negative Auswirkungen von Mobilfunkstrahlen zurzeit nicht belegt
 

Derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge wirken sich Mobilfunkstrahlen nicht negativ auf die Gesundheit des Menschen aus, wenn die hierfür geltenden Grenzwerte eingehalten werden. »

 

 

Epidemien reisen per Flugzeug

In 80 Tagen um die Welt: Flughäfen sind nicht nur Umschlagplätze für Passagiere und Fracht, sondern auch für Krankheitserreger. »

 

DDT fließt durch Ministeradern
Die Umweltorganisation WWF hat dutzende Industriechemikalien
im Blut von Gesundheits- und Umweltministern der EU gefunden. »

Preiselbeeren gegen Herpes
Preiselbeeren schmecken nicht nur gut,
sie sind auch wirksam gegen Herpesviren. »

 

Studie: Höheres Krebsrisiko nach langjähriger Handynutzung

Langjährige regelmäßige Benutzung eines Mobiltelefons erhöht das Risiko für Krebs des Hörnervs. »

 

 

Einfache Vorbeugung von Plötzlichem Kindstod

Hilfe beim Plötzlichen Kindstod: Durch einfache Vorsichtsmaßnahmen könnten die meisten Todesfälle verhindert werden. »

 

Wie Plazebos den Schmerz dämpfen
Der Glaube kann Berge versetzen. Wie Plazebos den Schmerz
dämpfen, haben Hamburger Mediziner jetzt untersucht. »

Extra-Vitamine schützen nicht vor Krebs
 

Nahrungsergänzungen, die Vitamine und Spurenelemente enthalten, schützen nicht vor Krebs, meinen Mediziner. Die regelmäßige Einnahme könnte sogar einen negativen Effekt haben. »

 

Länger leben: Jungbrunnen in Pillenform
 

Ist Altern kein unabwendbares Schicksal? Forscher glauben, dass es schon bald die erste Anti-Aging-Pille geben wird. »

 

Tränen gegen Eisenraub
Eine raffinierte Schadstoffabwehr in der Tränenflüssigkeit hat
eine Innsbrucker Forschergruppe jetzt nachweisen können. »

Schlaflos: Verhaltenstherapie effektiver als Medikamente
 

Wer häufig mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, sollte es mit einer Verhaltenstherapie statt mit Schlafmitteln versuchen. »

 

 

Hunde können Blasenkrebs riechen

Hunde können Personen mit Blasenkrebs am Geruch ihres Urins erkennen. Das haben britische Medizinerinnen ermittelt. »

 

 

"Babywatching" gegen Aggressionen

Kinder, die regelmäßig eine Mutter mit ihrem Säugling beobachten, entwickeln weniger Aggressionen, hoffen Münchner Mediziner. »

 

 

Hibiskus gegen Atherosklerose

Malventee könnte einen ähnlich günstigen Effekt auf die Blutgefäße haben wie Rotwein oder grüner Tee. »

 

Wetterwechsel machen krank
Das Herz schmerzt, der Blutzucker schwankt und Rheuma wird schlimmer: Mit einem Wetterwechsel sind häufig typische Gesundheitsprobleme verbunden. »
Luftverschmutzung hemmt Lungenentwicklung
 

Jugendliche aus Gebieten mit starker Luftver-schmutzung besitzen häufig unterentwickelte Lungen, zeigt eine Studie in Los Angeles. »

 

Kinder: Bewegter Alltag beugt Übergewicht vor
 

Bewegungsarmut führt bei Kindern und Jugendlichen häufig zu Übergewicht. Ein aktiver Lebensstil wirkt dem Trend entgegen, meinen Experten. »

 

Cadmium tarnt sich im Körper als Eisen
Ein Wittener Forscher sucht nach Wegen, dem gefürchteten Schwermetall den Zugang zur Zelle zu verbauen, ohne nützliche Metalle wie Eisen zu blockieren. »

 

Bienengift als Ersatz für Antibiotika?

Mit Bienengift lassen sich möglicherweise Bakterien bekämpfen, die gegen Antibiotika schon immun geworden sind. »

 

Vogelgrippe: Ansteckung durch Katzen?
 

Auch Katzen können sich mit der Vogelgrippe anstecken. Forscher befürchten, Hauskatzen könnten in Südostasien auch Menschen mit dem Vogelgrippe-Virus infizieren. »

 

 

Liebe lindert Herzerkrankungen

Liebe und Partnerschaft sind gut für das Herz - auch im medizinischen Sinn. Das belegen zwei neue Studien aus Dänemark und der Schweiz. »

 

Herzinfarkte durch Luftverschmutzung und Lärm
Luftverschmutzung und Lärmbelastung kann die Herzgesundheit gefährden, belegen Studien. Doch vorbeugende Massnahmen sind oft schwierig umzusetzen. »

Lebensstil bedingt Risiko für Herzinfarkt
 

Das Herzinfarkt-Risiko läßt sich mit Hilfe von neun leicht messbaren Faktoren vorhersagen. Wer seinen ungesunden Lebensstil ändert, kann sein Risiko um 80 Prozent verringern. »

 

 

Das Herz liebt dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade stärkt die Blutgefäße und unterstützt die Herzgesundheit, berichten griechische Herz-Spezialisten. »

 

Textilfaser gegen Pilze
Eine mit Silber und Algen angereicherte Textilfaser kann Pilze
bekämpfen, haben Forscher der Jenaer Hautklinik nachgewiesen. »

 

Simultan Futtern macht dick

Der Trend, Essen nicht mehr im Rahmen fester Mahlzeiten sondern "nebenher" zu sich zu nehmen, hat sich in den letzten Jahren fortgesetzt - und er macht dick. »

 

 

Zigaretten stärkere Luftverschmutzer als Diesel

Zigaretten bewirken in einem geschlossenen Raum eine stärkere Feinstaub-Belastung der Luft als ein Dieselmotor. »

 

 

Traubenreste gegen Bakterien

Die Überreste ausgepresster Weintrauben entfalten eine starke antimikrobielle Wirkung, haben türkische Forscher entdeckt. »

 

Malaria: Resistenz an Bord
Interkontinentalreisen sind die Ursache dafür, dass in Afrika
gleich zwei Malariamittel an Wirksamkeit verlieren. »

 

Verbindung zwischen Tankstellen und Leukämie?

Kinder, die in der Nähe von Tankstellen oder Autowerkstätten leben, weisen ein höheres Risiko
auf, an Leukämie zu erkranken. »

 

 

Neue Malaria-Wirkstoffe: Affen weisen den Weg

Schimpansen fressen bestimmte Blätter, um sich vor Infektionen zu schützen. Forscher hoffen, darin neue Wirkstoffe gegen Malaria gefunden zu haben. »

 

Allergien durch Weichmacher?
Einen Zusammenhang zwischen Weichmachern und allergischen Symptomen bei Kindern hat eine schwedisch-dänische Forschergruppe nachgewiesen. »

 

Sonnenschutzmittel können Hormonhaushalt stören

Sonnenschutzmittel können nach Ansicht von Wissen- schaftlern den menschlichen Hormonhaushalt stören. »

 

 

Haustierhalter leben gesünder

Menschen mit Haustieren leben gesünder. Zu diesem Ergebnis kommt eine Langzeitstudie deutscher Privathaushalte. »

 

Schützen anspruchsvolle Jobs vor Alzheimer?
Menschen mit geistig anspruchsvollen Jobs könnten weniger
gefährdet sein, im Alter an Alzheimer zu erkranken. »

Gift in Schraubdeckeln verseucht Babynahrung
In Babynahrung und Fruchtsäften haben Lebensmittelchemiker
der Universität Würzburg eine giftige Chemikalie nachgewiesen. »

 

Der Wunderheiler aus Mexiko

Dem mexikanischen Axolotl wachsen verlorene Gliedmaßen wieder vollständig nach. Das macht ihn zum begehrten Studienobjekt für Wissenschaftler. »

 

Ozonalarm: Morgens Sport treiben
Im Sommer sollten Sportler wegen der teilweise hohen Ozonwerte
ihre Aktivitäten besser in die frühen Morgenstunden verlagern. »

Fastfood: Umdenken durch "Super Size Me"?
 

Dick und krank durch Fastfood - Ernährungsexperten hoffen, dass der Dokumentarfilm "Super Size Me" auch den Deutschen Denkanstöße liefert. »

 

 

Homer synchronisiert Puls und Atmung

Homers "Ilias" und andere Klassiker der antiken Dichtkunst synchronisieren Herz und Lunge. »

 

 

Zwei Drittel der Deutschen treiben keinen Sport

Nach einer aktuellen Umfrage üben zwei Drittel der Deutschen fast keinen Sport aus, sondern bevorzugen passive Tätigkeiten wie Fernsehen oder Lesen. »

 

Bakteriengefahr im Kühlschrank
Die meisten Krankheitserreger im Haushalt fanden Wissenschaftler
nicht etwa im Bad, sondern im Kühlschrank. »

 

Körpereigenes Protein lindert Rückenschmerzen

Ein körpereigenes Protein liefert einen neuen Ansatz zur Behandlung von Rückenschmerzen. »

 

Medizin aus der Pflanzenfabrik
 

Europäische Wissenschaftler wollen mit Hilfe gentechnisch veränderter Pflanzen Impfstoffe und Medikamente gegen Aids, Tollwut, Diabetes und Tuberkulose herstellen. »

 

 

Sauer macht nicht immer lustig

Der übermäßige Verzehr von Süßwaren und Getränken, die viel Zitronensäure enthalten, kann den Zahnschmelz angreifen und so zu Zahnschäden führen. »

 

Kupfer gegen Problemkeime
Kupfer könnte die Häufigkeit schwer behandelbarer Infektionen
in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen senken. »

Öko-Test: Scoubidou-Bänder sind gesundheitsgefährdend
Der letzte Schrei in deutschen Kinderzimmern ist nach einer Untersuchung von Öko-Test hoch belastet und gefährlich. »

 

Acrylamid in Kartoffelchips: Belastung verringert

Die meisten Kartoffelchips enthalten deutlich weniger Acrylamid als noch vor einem Jahr. »

 

Krebs ist "moderne" Krankheit
Noch im 19. Jahrhundert war Krebs eine eher seltene Krankheit, zeigt die Untersuchung bis zu 7.300 Jahre alter Skelette durch kroatische Forscher. »

Sozialer Status beeinflusst Krebsrisiko
Das Risiko, an Mundhöhlenkrebs zu erkranken,
ist im hohen Maße vom sozialen Status abhängig. »

 

Hohe Kosten durch Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von Medikamenten stellen eine große Belastung für das Gesundheitssystem dar. »

 

Lungenkrebsrisiko steigt mit Radonkonzentration
Je höher die Radonkonzentration in einer Wohnung ist,
desto höher ist das Lungenkrebsrisiko für die Bewohner. »

Folgen des Passivrauchens vermutlich unterschätzt
Passivrauchen schadet der Gesundheit möglicherweise stärker
als bislang angenommen. »

 

Fett und Frauen locken Mücken an

Nicht süßes, sondern fettes Blut lockt Mücken an.
Bei Stechmücken auch beliebt: Frauen. »

 

"Magnetische Glocke" misst Blutzucker
Ein kaum fingernagelgroßer Sensor könnte Diabetikern eine berührungslose und damit schmerzfreie Messung des Blutzuckerspiegels ermöglichen. »

 

Website informiert über Gefahren durch Elektrosmog

Die Verbraucher Initiative informiert mit einer neuen Website über mögliche Gesundheitsgefahren durch elektromagnetische Strahlung. »

 

Babys: Vielsagendes Geschrei
Ob ein Kind später einmal nur mit Schwierigkeiten sprechen lernt,
lässt sich unter Umständen schon an seinem Schreien erkennen. »

Raucher verlieren zehn Lebensjahre
 

Raucher sterben ein Jahrzehnt früher als Nichtraucher. Aber auch im fortgeschrittenen Alter lohnt es sich noch, dem Tabak abzuschwören. »

 

Deutsche besorgt über Chemikalien im Blut
82 Prozent der Europäer sind nach einer Studie des WWF besorgt über die Anreicherung von Chemikalien im Körper von Menschen und in der Umwelt. »

 

Hoher Obstverzehr schützt vor Lungenkrebs

Wer viele Früchte isst, verringert damit offenbar sein Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken. »

 

 

Männer riechen Eisprung

Anhand des Körpergeruchs können Männer zumindest erahnen, wann eine Frau ihre fruchtbaren Tage hat. »

 

 

Was die "biologische Uhr" geschlagen hat

Das Volumen der Eierstöcke zeigt an, wie weit die biologische Uhr einer Frau bereits abgelaufen ist. »

 

Krankheitserreger auf Importkurs
Durch die Globalisierung im Lebensmittelhandel halten längst tot
geglaubte Krankheitserreger wieder Einzug nach Mitteleuropa. »

 

Obst schützt die Augen

Einen weiteren Grund, regelmäßig Obst zu essen, haben amerikanische Mediziner gefunden. »

 

 

Kleine Fische für gesunde Babys

Der Verzehr einiger Fischarten bietet Schwangeren einen gewissen Schutz vor Quecksilber. »

 

Körperwärme soll Implantate antreiben
Das Temperaturgefälle zwischen Körperinnerem und Haut
könnte dazu dienen, Implantate mit Strom zu versorgen. »

BSE-Risiko in Deutschland nimmt ab
Eine Risikoanalyse der Universität München kommt zu dem Schluss,
dass sich das BSE-Risiko in Deutschland langfristig verringern wird. »

WWF-Studie: Chemikalien schädigen Gehirnentwicklung von Kindern
 

Chemikalien beeinträchtigen nach Einschätzung der Umweltorganisation WWF die Gehirnentwicklung von Kindern. »

 

Lebenserwartung nimmt weiter zu
Die Lebenserwartung in Deutschland hat erneut zugenommen,
für Jungen sogar etwas stärker als für Mädchen. »

Länger leben durch Ineffizienz?
Ein hochtouriger Stoffwechsel könnte der Schlüssel zu einem
langen Leben sein - jedenfalls bei Mäusen. »

Blutgefäße sind "Morgenmuffel"
Viele Menschen brauchen morgens etwas länger, um richtig wach zu werden. Ähnliches gilt für Arterien, haben Mediziner festgestellt. »

Soja könnte vor Gebärmutterkrebs schützen
Ein hoher Sojakonsum geht mit einem geringeren Risiko
für Krebs der Gebärmutterschleimhaut einher, berichtet
eine chinesisch-amerikanische Medizinergruppe. »

Strahlencheck für Flugpassagiere im Internet
Vor ihrem Urlaub können Flugpassagiere und Flugzeugcrews
jetzt im Internet die zu erwartende Strahlenbelastung einsehen. »

Nachwuchs aus 21 Jahre lang gefrorenem Sperma
 

Britische Mediziner haben einem Paar mit 21 Jahre lang tiefgefrorenen Spermien zu einem gesunden Kind verholfen. »

 

 

Koriander gegen Lebensmittelvergiftungen

Koriander riecht und schmeckt nicht nur gut, er ist auch ausgesprochen wehrhaft. »

 

Brustkrebs bei Männern wird häufiger
Brustkrebs tritt bei Männern relativ selten auf. Seine Häufigkeit
hat in den letzten Jahrzehnten jedoch deutlich zugenommen. »

Zink hilft bei Lungenentzündung
Jährlich sterben fast zwei Millionen Kinder unter fünf Jahren
an Lungenentzündung. Auf verblüffend einfache Weise könnten
vermutlich viele dieser Kinder gerettet werden. »

Softdrinks könnten Speiseröhrenkrebs begünstigen
Nicht nur der Zucker, auch die Kohlensäure in Limonaden
kann der Gesundheit schaden. »

Aktuelle Ozonwerte und Prognosen im Internet
 

Das Umweltbundesamt stellt auch in diesem Jahr im Internet stündlich aktualisierte Ozonwerte und bundesweite Ozonprognosen bereit. »

 

Wie Luftschadstoffe Herz und Gefäße schädigen
 

Wissenschaftler haben entschlüsselt, wie winzige Staubpartikel die menschliche Gesundheit schädigen. »

 

Eltern vererben Herz-Kreislaufrisiko
Das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen wird im gewissen Maße
vererbt, haben amerikanische Mediziner ermittelt. »

Anleitung zum optimalen Kaffeekonsum
Kaffee sollte besser in vielen kleinen, über den Tag
verteilten Portionen getrunken werden. »

Vitamine könnten Blutfettwerte erhöhen
Wer unbedacht Vitamine schluckt, tut seinen Blutgefäßen
vielleicht keinen Gefallen. »

Stillen senkt Kindersterblichkeit
Trotz moderner Medizin und Säuglingsnahrung kann Muttermilch
immer noch Leben retten, haben zwei US-Mediziner ermittelt. »

Fast jede(r) Zweite in Deutschland hat Übergewicht
Die Deutschen werden immer dicker: Fast jeder Zweite bringt laut einer Befragung des Statistischen Bundesamtes zu viel auf die Waage - Tendenz steigend. »

Unterschätztes Problem: Umweltbedingte Kontaktallergien
Über fünf Millionen Menschen in Deutschland sind laut einer neuen Studie von umweltbedingten Kontaktallergien betroffen. »


 

zurück zur vorherigen Seite    nach oben

Rubriken: Home | Suche | News | Themen | Aktion
vista verde: Impressum | Hilfe | Werbung