vista verde SucheNewsThemenAktion

v i s t a   v e r d e   n e w s   -   W i s s e n s c h a f t   &   T e c h n i k


- 16.08.2004 -

 

  Nachrichten aus Umwelt und Natur täglich frei Haus - abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter:
 
 
[ mehr Infos ]


 

Allergien durch Weichmacher?

Einen Zusammenhang zwischen Weichmachern und allergischen Symptomen bei Kindern hat eine schwedisch-dänische Forschergruppe nachgewiesen.

(jkm) - In der häuslichen Umgebung von Kindern mit Allergien bzw. Asthma finden sich demnach deutlich höhere Konzentrationen bestimmter Weichmacher als im Umfeld nicht betroffener Kinder. Ihre Resultate präsentieren die Forscher im Fachblatt "Environmental Health Perspectives".

"Zahlreiche Produkte und Oberflächenmaterialien [...] enthalten Weichmacher aus der Gruppe der Phthalate", erläutert Carl-Gustaf Bornehag von der Universität Karlstad. Die weltweite Produktion dieser Substanzen, die Kunststoffe wie PVC weich und elastisch machen und auch in Kosmetika und Körperpflegemitteln eingesetzt werden, sei seit den 50er-Jahren auf nunmehr 3,5 Millionen Tonnen pro Jahr gestiegen. Im gleichen Zeitraum seien auch Asthma und Allergien immer häufiger geworden.

Um Anhaltspunkte für oder wider einen möglichen Zusammenhang zu finden, analysierten die Forscher Daten über knapp 11.000 ein bis sechs Jahre alte Kinder im schwedischen Landkreis Värmland. Von diesen wählten sie 198 Kinder mit Allergien und 202 gesunde Kinder aus, deren häusliches Umfeld sie genauer studierten. Unter anderem nahmen sie Staub- und Luftproben aus den jeweiligen Kinderzimmern und unterzogen sie mikrobiologischen und chemischen Analysen.

Der Vergleich zeigte, dass insbesondere Butylbenzylphthalat (BBzP) in der Umgebung von Kindern mit allergischen Symptomen in höheren Konzentrationen vorhanden war. Betrachteten die Forscher einzelne Symptome, so fand sich ein klarer Zusammenhang zwischen der BBzP-Konzentration und Rhinitis bzw. Ekzemen sowie zwischen Di-(2-ethylhexyl)-phthalat (DEHP) und Asthma. Für vier weitere Phthalate fanden sie dagegen keinen Zusammenhang zwischen Exposition und Erkrankung.

 

 Seite drucken

 Mehr Informationen:

Phthalate

Allergien

 

 Lesen Sie auch:

Deutsche besorgt über Chemikalien im Blut

WWF-Studie: Chemikalien schädigen Gehirnentwicklung von Kindern

Unterschätztes Problem: Umweltbedingte Kontaktallergien

 

 Werbung

zurück zur vorherigen Seite    nach oben

News: Seite 1 | Politik | Natur | Wissenschaft| Wirtschaft
Rubriken: Home | Suche | News | Themen | Aktion
vista verde: Impressum | Hilfe | Werbung

 

© vista verde 2004
Alle Rechte vorbehalten
Jede Vervielfältigung - auch auszugsweise - bedarf der Genehmigung