vista verde - Portal für Umwelt und Natur - Werbung 

vista verde SucheNewsForumAktion

v i s t a   v e r d e   n e w s   -  W i s s e n s c h a f t   &   T e c h n i k

News - Seite 1Politik
Natur und Artenvielfalt
Wissenschaft und Technik
Wirtschaft und Energie

- 17.11.2003 -

 

 

 

 

 


 

Mediziner: Falsche Ernährung und zu viel Hygiene Schuld an Allergien

Lebensmittel-Allergien nehmen nach Angaben von Fachleuten in den westlichen Industrieländern dramatisch zu.

Göttingen (dpa) - In Deutschland, Großbritannien und den USA habe bereits jeder fünfte Einwohner zumindest eine Nahrungsmittel-Unverträglichkeit, sagte der hannoversche Professor Stephan Bischoff am Freitag bei einem internationalen Kongress von Ernährungs-Medizinern in Göttingen. Ein bis zwei Prozent aller Erwachsenen und zwei bis sechs Prozent aller Kinder hätten mit «echten» Allergien zu kämpfen.

Ein wesentlicher Grund für diese Entwicklung ist nach den Worten Bischoffs ein Übermaß von Hygiene schon im Kindesalter. Das Immunsystem könne sich nur dann normal entwickeln, wenn es einer gewissen Belastung durch Krankheitserreger ausgesetzt sei. «Wir leben zu sauber», erklärte Bischoff.

«Volkskrankheit Fettleibigkeit»

Auf das Ausmaß der «Volkskrankheit Fettleibigkeit» wies der hannoversche Professor Michael Manns hin. «Übergewicht ist eines der größten Probleme, die wir haben, und in der westlichen Welt sogar der Killer Nummer 1», sagte der Wissenschaftler. In Deutschland seien 50 Prozent der Bevölkerung übergewichtig.

Die Professorin Geltrude Mingrone aus Rom verwies auf die langfristigen Folgen von Fettleibigkeit wie erhöhte Risiken für Diabetes, Herzinfarkt, Bluthochdruck, Schlaganfall und bestimmte Krebserkrankungen. Durch eine kalorien- und fettarme Ernährung könnten diese Risiken aber erheblich reduziert werden. «Vollkornprodukte, Gemüse und frisches Obst sollen den Löwenanteil der Ernährung ausmachen», sagte Mingrone.

Das zweitägige Wissenschaftler-Treffen in Göttingen ist der 3. Kongress der europäischen Sektion des American College of Nutrition. Die 2001 gegründete Fachgesellschaft widmet sich den Themen Ernährung und Gesundheit.

 

 Mehr Informationen:

European Chapter of American College Nutrition

Allergien

Deutscher Allergie- und Asthmabund

 

 Lesen Sie auch:

Studie: Antibiotika in der Wiege fördern Allergien im Schulalter

Kampf dem Fett bei Kindern: Künast will cooles Image für Kohlrabi

Gesundheit: Hundehaare sind die stärksten Allergene

Kinderärzte: Bei übertriebenem Frühjahrsputz drohen Allergien

Allergien: Renovieren gefährdet Gesundheit des ungeborenen Kindes

Studie: Mehr Allergien in modernen Gesellschaften

zurück zur vorherigen Seite    nach oben

News: Seite 1 | Politik | Natur | Wissenschaft| Wirtschaft
Rubriken: Home | Suche | News | Forum | Aktion
vista verde: Impressum | Hilfe | Werbung

 

© vista verde 2003
Alle Rechte vorbehalten
Jede Vervielfältigung - auch auszugsweise - bedarf der Genehmigung