vista verde - Portal für Umwelt und Natur - Werbung 

vista verde SucheNewsForumAktion

v i s t a   v e r d e   n e w s   -  W i s s e n s c h a f t   &   T e c h n i k

News - Seite 1Politik
Natur und Artenvielfalt
Wissenschaft und Technik
Wirtschaft und Energie

- 28.04.2003 -

 

 

 


 

Medizinische Studie:

Hunde sollen Prostata-Krebs erschnüffeln

Hunde sollen zukünftig im Dienst der Medizin Prostata-Krebs erschnüffeln.

London (dpa) - Wie die «Sunday Times» (London) berichtete, wollen Wissenschaftler von der Universität Cambridge unter anderem Labrador-Hunde darin ausbilden, Anzeichen für Krebs aus Urinproben von Patienten zu erkennen. Prostata-Krebs produziere Eiweiße, die in Blut und Urin nachgewiesen werden können. «Deshalb finden wir die Idee sinnvoll, Hunde wissenschaftlich einzusetzen», sagte Krebsforscher David Neal der Zeitung.

Nach den Angaben haben Wissenschaftler in den USA entdeckt, dass die Vierbeiner mit ihren extrem empfindlichen Nasen Hautkrebs erriechen können. Wie dies genau geschieht, sei noch unklar, aber es funktioniere auch bei Lungen- und Brusttumoren. Hunde werden auf Grund ihres hoch entwickelten Geruchssinns auch in der Drogenfahndung oder beim Aufspüren von Bomben, verschütteten Menschen oder Leichen eingesetzt.

 

 Mehr Informationen:

Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg

Deutsche Krebsgesellschaft

 

 Lesen Sie auch:

Öko-Lebensmittel: Bessere Krebs-Vorsorge

Studie: Radfahren kann Brustkrebsrisiko senken

Uralte Bande: Mensch und Hund

zurück zur vorherigen Seite    nach oben

News: Seite 1 | Politik | Natur | Wissenschaft| Wirtschaft
Rubriken: Home | Suche | News | Forum | Aktion
vista verde: Impressum | Hilfe | Werbung

 

© vista verde 2003
Alle Rechte vorbehalten
Jede Vervielfältigung - auch auszugsweise - bedarf der Genehmigung