vista verde SucheNewsForumAktion

v i s t a   v e r d e   n e w s   -  W i s s e n s c h a f t   &   T e c h n i k

News - Seite 1Politik
Natur und Tiere
Wissenschaft und Technik
Wirtschaft und Energie

- 11.07.2002 -

 

 

 


 

Nährstoffe: Bäume holen sich Nahrung aus der Luft

Bäume versorgen sich nicht nur über die Wurzeln mit Nährstoffen. Manche Bäume holen sich Mineralien wie Kalium, Kalzium und Magnesium ausschließlich aus der Luft.

(jkm) - Dies berichtet ein Forscherteam um Martin Kennedy von der University of California, Riverside, in den "Proceedings of the National Academy of Sciences ".

Die Forscher hatten mit Bäumen in den naturnahen unbelasteten Wäldern im Süden Chiles experimentiert. Sie bestäubten die Versuchsbäume mit Strontium-Isotopen, deren Struktur dem Kalzium sehr ähnlich ist. Wegen dieser scheinbaren Verwandschaft nehmen Pflanzen Strontium auf, obwohl sie mit dem Stoff nichts anfangen können.

Als die Forscher in Blättern und Bodenproben nach Ablagerungen natürlichen und zusätzlich ausgebrachten Strontiums suchten, stellten sie fest, dass nur sehr geringe Mengen des Stoffes über das Erdreich in die Bäume gelangt war. Die chilenische Buche hatte beispielsweise 90 Prozent des Strontiums über die Luft aufgenommen.

Die Forscher vermuten, dass Bäume eine ganze Reihe von Mineralien auf diese Weise "einatmen" könnten. Unter diesen Umständen wirke sich jede Art von Luftverschmutzung wahrscheinlich stärker auf Bäume aus, als man bisher angenommen habe, befürchten die Forscher.

 Mehr Informationen:

University of California

 

 Lesen Sie auch:

Klimakapriolen durch Lausbefall?

Hoch hinaus: Wissenschaftler erforschen den Leipziger Auwald

Was atmet ein Baum aus? Ozonforscher nehmen Natur ins Visier

Kohlendioxid: Regenwälder atmen durch Flüsse aus

Wälder weltweit durch Rodung bedroht

Stickstoffkreislauf: Verschmutzung gemessen?

 

zurück zur vorherigen Seite    nach oben

News: Seite 1 | Politik | Natur | Wissenschaft| Wirtschaft
Rubriken: Home | Suche | News | Forum | Aktion
vista verde: Impressum | Hilfe | Werbung