vista verde SucheNewsForumAktion

v i s t a   v e r d e   n e w s   -  W i s s e n s c h a f t   &   T e c h n i k

News - Seite 1Politik
Natur und Tiere
Wissenschaft und Technik
Wirtschaft und Energie

- 08.07.02 -

 

 

 

 

 


 

Krebsforschung: Soja könnte Brustkrebs-Risiko senken

Der Konsum von Soja und Sojaprodukten hat einen positiven Einfluss auf das Brustgewebe und verringert so möglicherweise das Brustkrebs-Risiko.

(jkm) - Krebsforscher hatten bereits vermutet, dass das relativ seltene Auftreten von Brustkrebs in China oder Japan mit dem hohen Soja-Konsum in diesen Ländern zusammenhängt. Neue Forschungsergebnisse bestätigen diese Vermutung nicht nur, sie lassen auch auf einen möglich Schutzmechanismus schließen. Das berichtet eine internationale Forschergruppe im Fachblatt "Cancer Epidemiology Biomarkers & Prevention".

Stephen Duffy von der britischen Forschungsorganisation "Cancer Research UK" und seine Kollegen kombinierten die Daten von 406 Frauen aus Singapur, die an zwei früheren Studien teilgenommen hatten. Bei der ersten Studie wurden die Essgewohnheiten der Frauen untersucht, bei der zweiten bestimmten die Forscher per Mammographie die Dichte des Brustgewebes. Ein besonders dichtes Gewebe steht mit einem höheren Brustkrebs-Risiko in Zusammenhang.

Die Kombination der Daten ergab, dass es in der Gruppe mit dem höchsten Sojakonsum 60 Prozent weniger Frauen mit hoher Gewebedichte gab. Das gleiche Resultat erhielten die Wissenschaftler, wenn sie statt des Sojakonsums die Aufnahme bestimmter Soja-Inhaltsstoffe verglichen. Diese Isoflavone wirken ähnlich wie das weibliche Geschlechtshormon Östrogen.

"Diese Studie zeigt erstmals, dass die von einer Frau verzehrte Sojamenge einen Einfluss auf ihr Brustgewebe und damit auf ihr Brustkrebs-Risiko haben könnte", so Duffy. Die "pflanzlichen Östrogene" verringerten anscheinend die Zahl der Menstruationszyklen, die eine Frau in ihrem Leben durchlaufe, und damit wiederum das Krebsrisiko. Daraus könnten sich möglicherweise neue Ansätze zur Vermeidung von Brustkrebs ergeben.

 Mehr Informationen:

Cancer Research

Krebsinformationsdienst des DKFZ Heidelberg

 

 Lesen Sie auch:

Dank Cranberry-Saft keine Blaseninfektion

Ginseng: Beeren gegen Diabetes

Australien: "SolarScan" spürt Hautkrebs auf

Umeboshi: Japanische Aprikosen sind gut fürs Herz

 

 

zurück zur vorherigen Seite    nach oben

News: Seite 1 | Politik | Natur | Wissenschaft| Wirtschaft
Rubriken: Home | Suche | News | Forum | Aktion
vista verde: Impressum | Hilfe | Werbung