vista verde SucheNewsThemenAktion

v i s t a   v e r d e   n e w s   -   W i r t s c h a f t  &  E n e r g i e


- 10.11.2005 -

 

  Nachrichten aus Umwelt und Natur täglich frei Haus - abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter:
 
 
[ mehr Infos ]


 

Norweger planen schwimmende Offshore-Windparks

Der norwegische Energiekonzern Hydro plant im Meer schwimmende Windkraftanlagen. Die Konstruktion beruht auf der Technologie für Ölplattformen. Eine Demonstrationsanlage soll 2007 in Betrieb gehen.

(vv) - Der norwegische Energie- und Aluminiumkonzern Hydro plant im Meer schwimmende Windkraftanlagen, die in einer Wassertiefe von 200 - 700 Meter eingesetzt werden können. Die Konstruktion beruht auf der Technologie für Ölplattformen. Das Hywind genannte Konzept wird zur Zeit am Modell im norwegischen Trondheim getestet.

Das Konzept sieht die Verbindung einer herkömmlichen Offshore-Windkraftanlage mit einem schwimmenden Betonzylinder mit Ballasttanks und Ankern vor, wie sie ähnlich auch bei Bohrinseln in der Nordsee verwendet werden. Drei Anker sollen die Anlage stabilisieren. Die erzeugte Energie soll entweder über Seekabel an die Küste geliefert werden oder zum Betrieb anderer Offshore-Anlagen wie etwa Ölplattformen dienen.

 


© Hydro

Drei Anker sollen die Hywind-Anlage stabilisieren.

 

Eine Demonstrationsanlage mit einer Leistung von 3 Megawatt soll 2007 in Betrieb gehen. Die Anlage soll sich 80 Meter über den Meeresspiegel erheben und einen Rotordurchmesser von ungefähr 90 Metern haben. Für die Zukunft plant Hydro Anlagen mit einer Leistung von 5 Megawatt und einem Rotordurchmesser von 120 Metern. In 10 - 15 Jahren könnten dann Windparks mit bis zu 200 Anlagen 4 Terawattstunden (TWh) Strom pro Jahr produzieren. Dies wäre nach den Angaben ausreichend, um die Nachfrage von 200.000 Haushalten zu decken.

Hydro hat nach eigenen Angaben bereits über 2,5 Mill. Euro in das Projekt investiert. Die weiteren Forschungsarbeiten und die Demonstrationsanlage würden mindestens weitere 19 Mill. Euro kosten.

 

 Seite druckenSeite drucken


© Hydro

Illustration der Demonstrationsanlage


 Mehr Informationen:

Hydro: Hywind

Offshore-Windenergie

 

 Lesen Sie auch:

Erster Offshore-Windpark kommt

Weltweit Offshore- Windparks mit 45.000 MW Leistung in Planung

 

 Werbung

zurück zur vorherigen Seite    nach oben

News: Seite 1 | Politik | Natur | Wissenschaft| Wirtschaft
Rubriken: Home | Suche | News | Themen | Aktion
vista verde: Impressum | Hilfe | Werbung

 

© vista verde 2005
Alle Rechte vorbehalten
Jede Vervielfältigung - auch auszugsweise - bedarf der Genehmigung