vista verde SucheNewsThemenAktion

v i s t a   v e r d e   n e w s   -   P o l i t i k  &  G es e l l s c h a f t


- 25.04.2005 -

 

  Nachrichten aus Umwelt und Natur täglich frei Haus - abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter:
 
 
[ mehr Infos ]


 

UN-Millenniumsziele in weiter Ferne

Entwicklungsexperten sehen schwere Versäumnisse bei der Bekämpfung von Hunger und Armut. Ohne einen verstärkten Einsatz seien die Millenniumsziele der UN nicht mehr zu erreichen.

(vv) - Fünf Jahre nach Verabschiedung der Millenniumsentwicklungsziele der Vereinten Nationen warnen Wissenschaftler und Fachleute der Entwicklungszusammenarbeit vor der Möglichkeit des Scheiterns. Die bisherigen Anstrengungen der Staatengemeinschaft zur Erreichung der Ziele seien absolut unzureichend, erklärten Vertreter der Deutschen Welthungerhilfe und des International Food Policy Research Institute (IFPRI) in Berlin.

In Schulnoten übersetzt, könnten die Fortschritte bei der Bekämpfung des weltweiten Hungers und der extremen Armut allenfalls mit "mangelhaft" bewertet werden. Genauso schlecht falle die Zwischenbilanz aus bei der Reduzierung der Kindersterblichkeit, der Verbesserung der Müttergesundheit und der Ermöglichung einer Grundschulausbildung für alle.

"Die Staatengemeinschaft hat sich selbst ein Armutszeugnis ausgestellt", sagten übereinstimmend IFPRI-Generaldirektor Joachim von Braun und der Generalsekretär der Welthungerhilfe, Hans-Joachim Preuß. 2005 sei das Jahr der Entscheidung. Verstreiche es ungenützt, seien die Millenniumsziele mit Sicherheit nicht mehr zu erreichen. Mit verstärktem Einsatz hingegen sei dies bis 2015 noch zu schaffen.

Industrie- wie Entwicklungsländer seien gleichermaßen gefordert, ihre finanziellen, politischen und fachlichen Anstrengungen zu intensivieren, sagte von Braun. Eine besondere Bedeutung komme dabei der ländlichen Entwicklung zu. "Jeder zweite Hungernde und drei von vier Armen leben auf dem Land. Der Kampf gegen Armut und Hunger wird in den Dörfern der Entwicklungsländer entschieden", so von Braun.

 

 Seite drucken

 Hinweis versenden

 Mehr Informationen:

Welthungerhilfe

Millenniumsziele

 

 Lesen Sie auch:

Aktionswoche für globale Gerechtigkeit beginn

Weltwassertag: Täglich sterben 4.000 Kinder durch schmutziges Wasser

Jeffrey Sachs: Reiche Länder lösen ihre Versprechen nicht ein

UN-Vertreter: Deutschland soll mehr Entwicklungshilfe leisten

 

 Werbung

zurück zur vorherigen Seite    nach oben

News: Seite 1 | Politik | Natur | Wissenschaft| Wirtschaft
Rubriken: Home | Suche | News | Themen | Aktion
vista verde: Impressum | Hilfe | Werbung

 

© vista verde 2005
Alle Rechte vorbehalten
Jede Vervielfältigung - auch auszugsweise - bedarf der Genehmigung