vista verde SucheNewsForumAktion

v i s t a   v e r d e   n e w s   -   P o l i t i k   &   G e s e l l s c h a f t

News - Seite 1Politik
Natur und Tiere
Wissenschaft und Technik
Wirtschaft und Energie

- 24.09.2002 -

 

 

Kirche: Ziele des UN-Umweltgipfel umsetzen

Die katholische Kirche will darauf beharren, dass die
beim UN-Weltgipfel in Johannesburg getroffenen Vereinbarungen zur nachhaltigen Entwicklung auch umgesetzt werden.

Fulda (dpa) - Das sagte Bischof Reinhard Marx (Trier), Vorsitzender der Kommission Justitia et Pax, am Dienstag bei der Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Fulda. Die Kirche achte darauf, «ob die großen Ziele umgesetzt werden».

Nach Ansicht des Tierer Bischofs müssen die Märkte reicher Industriestaaten geöffnet werden, damit arme Länder Zugang haben. Sie sollten «am Tisch Platz nehmen, wo wir sitzen». Die kirchlichen Gruppen wie etwa das Hilfswerk Misereor seien die engagiertesten Vertreter für nachhaltige Entwicklung, sagte Marx.

Beim UN-Weltgipfel in Johannesburg hatten Anfang September Vertreter von mehr als 190 Staaten einen Aktionsplan zur Lösung drängender Probleme beschlossen. Dazu gehört etwa die Halbierung der Anzahl der Menschen ohne Zugang zur Kanalisation bis 2015. Zudem sollen natürliche Ressourcen besser geschützt werden.

 

         vista verde special: Weltgipfel in Johannesburg

vista verde special: Weltgipfel in Johannesburg

 Mehr Informationen:

Deutsche Bischofskonferenz

Justitia et Pax

Misereor

vista verde:
special zum Welgipfel


 Lesen Sie auch:

Johannesburg: Deklaration des Weltgipfels für nachhaltige Entwicklung

Übersicht: Der Aktionsplan von Johannesburg

Entwicklung: Misereor warnt vor Aus für Ministerium

zurück zur vorherigen Seite    nach oben

News: Seite 1 | Politik | Natur | Wissenschaft | Wirtschaft
Rubriken: Home | Suche | News | Forum | Aktion
vista verde: Impressum | Hilfe | Werbung

 

© vista verde 2002
Alle Rechte vorbehalten
Jede Vervielfältigung - auch auszugsweise - bedarf der Genehmigung