vista verde SucheNewsThemenAktion

v i s t a   v e r d e   n e w s   -   N a t u r  &  A r t e n s c h u t z


- 23.03.2005 -

 

  Nachrichten aus Umwelt und Natur täglich frei Haus - abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter:
 
 
[ mehr Infos ]


 

Löwe nach Schädel-OP wohlauf

Mit einer weltweit erstmals durchgeführten Operation haben israelische Veterinärmediziner einem Löwenmännchen zu neuer Agilität verholfen.

(jkm) - Der Patient namens Samson litt an einer Schädeldeformation, die sein Kleinhirn und Rückenmark einquetschte. Indem die Verformung beseitigt wurde, verschwanden der Druck und damit auch die neurologischen Symptome.

 


© Hebräische Universität Jerusalem

Samson nach der Operation.

 

"Die bisherigen Resultate sind besser, als wir hätten erwarten können", erläutert Merav Shamir von der Hebräischen Universität Jerusalem. Der Löwe sei nach der Operation wieder in seinen Zoo gebracht worden und dort mittlerweile vollständig genesen. "Unsere einzige Sorge ist nun, ob die imposante Mähne nachwächst und auch die letzten Spuren des Eingriffs verdeckt."

Shamir wurde auf den Löwen aufmerksam, als dieser Zeichen einer Schädigung des Zentralnervensystems zeigte. "Samson konnte sich nur mit Mühe auf den Beinen halten und fiel nach einigen Schritten, wenn er zu laufen versuchte", so die Spezialistin für Veterinär-Neurochirurgie. Eine Computertomographie bestätigte den Verdacht einer Verwachsung im hinteren Schädelabschnitt.

Auslöser sei ein Mangel an Vitamin A, wie er mitunter trotz zusätzlichen Vitaminen und anderen Nahrungsergänzungen bei der Haltung in Gefangenschaft auftrete, so Shamir weiter. In allen früheren Fällen seien die Tiere schließlich dem erhöhten Druck auf Kleinhirn und Rückenmark erlegen. Samson habe dagegen schon am ersten Tag nach dem Eingriff deutlich besser stehen und laufen können.

 

 Seite druckenSeite drucken

 Mehr Informationen:

Hebräische Universität Jerusalem

Löwe (Panthera leo)

Vitamin A

vista verde: Raubkatzen

 

 Lesen Sie auch:

Serengeti: Löwen springen zwischen Gleichgewichten

Löwen in Afrika bedroht

Mythos: Menschenfressende Löwen hausgemachtes Problem

Kenia: Die Löwen ohne Mähne

Operation gelungen: Gorilla sieht

 

 Werbung

zurück zur vorherigen Seite    nach oben

News: Seite 1 | Politik | Natur | Wissenschaft| Wirtschaft
Rubriken: Home | Suche | News | Themen | Aktion
vista verde: Impressum | Hilfe | Werbung

 

© vista verde 2005
Alle Rechte vorbehalten
Jede Vervielfältigung - auch auszugsweise - bedarf der Genehmigung